Italienisch lesen

 

FOLLOW US

 

Die Redaktion von Adesso bringt Italien zu Ihnen nach Hause – mit Reisereportagen, Kolumnen, Sprachübungen und vielem mehr. Die Artikel werden alle von muttersprachlichen Journalisten geschrieben und durch Übersetzungen schwieriger Wörter ergänzt.

Viaggi

L’Italia dei misteri

Von überwältigender Schönheit und umgeben von einem rätselhaften Zauber ziehen sie schon seit geraumer Zeit den Betrachter in ihren Bann: Italiens mystische Orte und eine sagenumwobenen Bauwerke. Reisen Sie mit uns auf den geheimnisvollen Spuren vergangener Zeiten.

DIFFICILE
Cucina

Alla salute!

Fakten und Kurioses über den italienischen Wein. Aber Achtung: Zwei Aussagen stimmen nicht. Wissen Sie, welche?

Cucina L’Italia a tavola

Goethe che buongustaio!

Die Italienische Reise in gastronomischer Version auf den Spuren des Feinschmeckers Goethe! Das Land wo die Zitronen blühn — mit überraschenden Einblicken,  Beschreibungen, Zutaten und Rezepten, die der Dichter selbst aufgezeichnet hat. Genießen Sie die Lektüre am besten mit einem guten Glas Wein!

MEDIO
Viaggi In poche parole

Abruzzo delle meraviglie

Atemberaubende Landschaften vom Hochgebirge des Apennin bis zu den Stränden an der Adria. Seltene Pflanzen und Tiere in den Nationalparks, Wildbäche und romantische Seen, kleine Bilderbuchdörfer — hier wird es im Urlaub sicher nicht langweilig!

FACILE
Viaggi

La meta è il viaggio

Der Weg ist das Ziel: Ganz nach diesem Motto versprechen Italiens Traumstraßen – wie die Küstenstraße der Costiera Amalfitana – Reisegenuss vom Feinsten.

MEDIO
Viaggi

Taormina

Vor der Kulisse des majestätischen Ätna funkelt das glasklare Meer: Die atemberaubende Aussicht in Taormina hat schon Goethe in ihren Bann gezogen.

MEDIO
Viaggi

Montecristo: l’isola del tesoro

Alexandre Dumas hat die Insel mit seinem Klassiker Der Graf von Monte Christo unsterblich gemacht. Der Charme dieses wilden Naturparadieses im Toskanischen Archipel ist unbestreitbar.

MEDIO
Cucina

Profumo d’amore

Wenn es zu Hause nach hausgemachten Tagliatelle mit Ragù duftet, dann ist das einfach eine Liebeserklärung an die Liebsten. Und eben keine Frage von Feminismus und Patriarchalismus.

MEDIO