Das Gerundium im Italienischen

    Gerundium

    Das italienische Gerundium hat eine Gegenwartsform (gerundio semplice), mit der gleichzeitig stattfindende Handlungen beschrieben werden, und eine Vergangenheitsform (gerundio composto), die in Zusammenhang mit vorzeitigen Handlungen verwendet wird. Schauen wir uns zunächst an, wie diese beiden Formen gebildet werden. Im nächsten Schritt gehen wir näher auf die Verwendungsmöglichkeiten und Besonderheiten ein.

    Die Bildung des gerundio semplice

    Das Gerundium ist unveränderlich und wird gebildet, indem man die Endungen –ando (bei Verben auf –are) oder –endo (bei Verben auf –ere und –ire) an den Stamm des Infinitivs anfügt.

    parlare  parl-ando
    vedere → ved-endo
    finire → fin-endo

    Für Verben auf –rre gilt eine Ausnahme. Hier wird die Endung –rre des Infinitivs durch die Endung –cendo ersetzt.

    tradurre → traducendo
    condurre → conducendo
    produrre → producendo

    Dies gilt auch für die Verben:

    dire → dicendo
    fare → facendo

    Die Bildung des gerundio composto

    Das gerundio composto wird mit dem Gerundium von avere (avendo) bzw. essere (essendo) und dem participio passato gebildet. Wenn das Hilfsverb essere ist, muss die Endung des participio passato an das Subjekt angepasst werden.

    prendere → avendo preso
    sapere → avendo saputo
    mangiare → avendo mangiato
    comprare → avendo comprato
    arrivare → essendo arrivato/arrivata/arrivati/arrivate
    partire → essendo partito/partita/partiti/partite

    Verwendung des Gerundiums im Italienischen

    • Eine Handlung, die gerade stattfindet, kann mit stare + gerundio presente (presente progressivo) beschrieben werden.

      Sto scrivendo un articolo sul gerundio. Ich schreibe gerade einen Artikel über das Gerundium.
      Il treno sta partendo. Der Zug fährt gerade ab.
       

    • Um einen Zustand zu beschreiben, der sich mit der Zeit wandelt, wird andare + gerundio presente benutzt.

      Marco è ancora raffreddato, ma va migliorando. Marco ist immer noch erkältet, aber es geht ihm immer besser.
       

    • Mit dem gerundio semplice können Sätze verkürzt werden, wenn zwei Handlungen gleichzeitig stattfinden. Das Verb des Hauptsatzes kann sowohl in der Gegenwart als auch in der Vergangenheit oder Zukunft stehen.

      Imparo l’italiano facendo molti esercizi. Ich lerne Italienisch, indem ich viele Übungen mache. 
      Ho imparato l’italiano facendo molti esercizi. Indem ich viele Übungen gemacht habe, habe ich Italienisch gelernt.
      Imparerò l’italiano facendo molti esercizi. Wenn ich viele Übungen machen werde, werde ich Italienisch lernen.
       

    • Mit dem gerundio composto können Sätze verkürzt werden, wenn die Handlung des Nebensatzes vor der Handlung des Hauptsatzes stattgefunden hat. Das Verb des Hauptsatzes kann sowohl in der Gegenwart als auch in der Vergangenheit oder Zukunft stehen.

      ​​​​Essendo vissuta in Cina, conosco bene la lingua inglese. Da ich in China gelebt habe, kann ich gut Chinesisch.
      Essendo scoppiato un temporale, siamo tornati a casa prima del previsto. Da ein Gewitter ausgebrochen ist, sind wir vorzeitig nach Hause zurückgekehrt.
      Essendomi ammalato, non potrò andare alla festa. Da ich krank geworden bin, werde ich nicht zur Party gehen können.
       

    Das Gerundium kann verschiedene Bedeutungen haben:

    • Konzessivsätze
      Pur lavorando molto, Marco non guadagna tanto. Obwohl Marco viel arbeitet, verdient er nicht viel.
      Pur sapendolo non lo direi. Selbst wenn ich es wüsste, würde ich es nicht sagen.

    • Temporalsätze
      Avendo visto il mazzo di fiori, l'ha chiamato. Nachdem sie den Blumenstrauß gesehen hatte, rief sie ihn an.

    • Kausalsätze
      Avendo molto da fare, Giulia non può aiutarci col trasloco. Da Giulia viel zu tun hat, kann sie uns nicht beim Umzug helfen.

    • Modalsätze
      Abbiamo passato la sera ridendo. Wir haben den ganzen Abend lachend verbracht.

    • Bedingungssätze
      Potendo andrei in vacanza. Wenn ich könnte, würde ich Urlaub machen.

    Besonderheiten und Ausnahmen bei der Verwendung des Gerundiums

    • Wenn in einem Satz zwei verschiedene Subjekte vorkommen, kann kein Gerundium benutzt werden. In diesem Fall muss immer ein normaler Nebensatz gebildet werden. Hier ein Beispiel, um den Unterschied zu verdeutlichen:
      Facendo la spesa ho incontrato Giulia. Beim Einkaufen habe ich Giulia getroffen.
      aber: Ho incontrato Giulia mentre faceva la spesa. Ich habe Giulia getroffen, die gerade einkaufte.

    • Auch Pronomen verbinden sich mit dem Gerundium. Wenn es sich um ein Objektpronomen handelt, muss das participio passato an Genus und Numerus des Pronomens angepasst werden.
      Non avendolo visto per qualche anno, non l’ho quasi riconosciuto. Da ich ihn seit einigen Jahren nicht mehr gesehen hatte, habe ich ihn kaum erkannt.
      Non avendola vista per qualche anno, non l’ho quasi riconosciuta. Da ich sie seit einigen Jahren nicht mehr gesehen hatte, habe ich sie kaum erkannt.

     

    Übung: Il gerundio

    Testen Sie sofort, was Sie gelernt haben. Hier finden Sie eine Übung zu diesem Thema:

    Il gerundio

    Werbung
    <
    >